Dr. Kosek IFR medical®

IFR medical® Produkte

Die Entwicklung der IFR-Produkte basiert auf hohem Niveau und Wissen: 30 jähriger Forschung und Erprobung der Rezepturen.

ALLE unsere Produkte sind mit radiästhetischen Informationen ergänzt, die nach grenzwissenschaftlichem Denkmodell die stofflichen Wirkungen unterstützen sollen, jedoch nicht beworben werden. Die Informationen haben keinen stofflichen Charakter und sind chemisch nicht existent.

Daraus ergibt sich, dass die Produkte (trotz aufwendiger Analysen) nicht nachgebaut werden können.
Es sind daher KEINE PATENTE notwendig.

 

Was ist die Isomorphische Feld-Resonanz (kurz: IFR)?

IFR Forschung beruht auf der Erkenntnis um die morphogenetischen Felder, die in allen Organismen, also Mensch und Tier, aber auch Mikroorganismen, angelegt sind. Die Natur ist nach neuestem quantentheoretischem Standpunkt als morphogenetisches Feld zu betrachten, Daraus ergeben sich verschiedene Konsequenzen, wie etwa, dass die Natur ein „Gedächtnis“ hat. Das Besondere an der Annahme eines Gedächtnisses, das in morphogenetischen Feldern gegeben ist, liegt in der daraus folgenden Konsequenz, dass jedes biologische oder anorganische System zu seiner jeweils spezifischen Gestalt aufgrund der in den morphogenetischen Feldern angelegten „Bauplänen“ gelangt.

 

Wie wirken IFR Präparate?

Die Wirkung der IFR Präparate beruht auf der Information, die in der Ausgangssubstanz vorhanden ist. Diese Information ist als Energiefeld gegeben und lässt sich auf andere Träger (Medien) übertragen.

Im Falle der IFR Präparate ist das Medium eine Alkohol-/Wasser-Mischung. Die Übertragung der Information erfolgt durch die Änderung der Schwingungen von Wassermolekülen in Form von Resonanz zwischen Ausgangssubstanz und Alkohol-/Wasser-Lösung. Durch die Übertragung der Energie auf das Trägermedium entsteht eine Alkohol-/Quantenwasser-Mischung.

Dieses Alkohol-/Quanten-Wasser ruft zahlreiche biochemische Resonanzen hervor, obwohl das Quanten-Wasser bei chemischer Analyse keine Besonderheiten aufweist. Die lebende Materie ist resonant auf Energie-Frequenzen, insbesondere auf sieben Grundfrequenzen. Die Materie antwortet präzise. Für ein gesundes Organ ist ein spezifisches Schwingungsmuster typisch, d.h. bei Krankheiten herrscht ein falsches Schwingungsmuster (Dissonanz).

Die Wiederherstellung des richtigen Schwingungsmusters bringt den Patienten wieder ins energetische und biochemische Gleichgewicht. Bei gleich schwingenden Frequenzen ziehen sich Kräfte gegenseitig an (Anziehungskräfte der Atome aufgrund der Elektronenhülle). Daraus ergibt sich, dass die richtige Schwingungsfrequenz gefunden werden muss, um die verschiedenen Dissonanzen zu beseitigen.

Der Ausgangspunkt unserer Forschung in dieser Richtung war die Konfrontation mit Krankheitsfällen, die nach heutigem Wissenstand als unheilbar eingestuft waren. Die Erfahrung zeigt, dass die Patienten durch Behandlung mit IFR Präparaten nicht nur in kurzer Zeit beschwerdefrei wurden, sondern im Verlauf einer weiteren Behandlung mit den Präparaten zu immer besseren Leistungen fähig waren.

Nach mehr als fünfundzwanzig Jahren Forschungsarbeit und hervorragenden Erfahrungswerten möchten wir hier einige dieser Präparate vorstellen. Um dieser neuen Methode einen Namen zu geben, weil es in der Medizin bisher keine Entsprechungen gibt, haben wir den Namen Isomorphische Feld-Resonanz Therapie gewählt.

 

Produktübersicht:

 

Dr. Kosek IFR medical® Muskulatur

Dr. Kosek IFR medical® Muskulatur

Dr. Kosek IFR medical® Muskulatur

Muskelschmerzen durch Verhärtung oder Verspannung hervorgerufen, gehören zu den häufigsten Leiden. Ursachen dafür sind: Trauma, Stoffwechsel, hormonelle Störungen. In der Fachliteratur bezeichnet man die Muskelerkrankung als Lumbalsyndrom, Myopathie, Myalgie, Fibromyalgiesyndrom usw. Konventionelle Therapieversuche laufen auf eine Infiltration durch ein Lokalanästheticum hinaus, also bloße Schmerzlinderung. Behandlungen mit Chiropraktischen Manipulationen und Massagen zeigen meist keinen langfristigen Erfolg. Uns gelang es, eine eigene Behandlungsmethode zu entwickeln.

Anwendung:

Muskelschmerzen, Verletzungen aller Art, Verspannungen, Muskelkater, Nackenschmerzen, Schulterschmerzen, Rückenschmerzen. Prophylaktisch zum effizienten und schnellen Muskelaufbau bei Profi- und Amateursportlern, da bei Kraft- und Ausdauertraining eine höhere Muskelbelastung möglich ist. Die Muskelregeneration kann wesentlich verbessert werden.

Anwendungszeitraum:

mindestens 3 Monate, prophylaktisch, bei Bedarf als Dauerpräparat.

Lassen sich gut kombinieren mit Endokrintropfen, Gelenke-Wirbelsäulentropfen, Sehnen-Bändertropfen und Magnesium-Öl.

Dosierung:

3 – 6 x tägl. 10 Tropfen direkt auf die Mundschleimhaut

Für Alkoholiker nicht geeignet

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Sehnen-Bänder

Dr. Kosek IFR medical® Sehnen-Bänder

Dr. Kosek IFR medical® Sehnen-BänderSehnen- und Bändererkrankungen gehören beim Menschen zu den häufigsten Gebrechen, deren Ursache oft traumatischer Natur ist (Überbelastung, Verletzung).

Meist gibt es keine wirksamen Behandlungsmethoden, abgesehen von der Applikation schmerzstillender und entzündungshemmender Mittel sowie kurzfristige Ruhigstellung bzw. dem völligen Verzicht auf jede Art von Training für 3 bis 12 Monate. Leider heilt der Schaden an Sehnen und Bändern häufig nicht aus, so dass schon nach geringfügiger erneuter Belastung die Schmerzen wieder auftreten. Der chronische-rezidivierende Charakter dieser Erkrankung macht sie zu einer der meistgefürchteten, auch im Sport.

Durch Anwendung von Sehnentropfen kann eine vollkommene Heilung schon nach zwei bis acht Wochen eintreten.

Auch bei schweren Fällen, wie bei einem Bänderriss (Sehnenriss) mit Gelenksluxation, war nach einer sechsmonatigen Anwendung von Sehnentropfen eine völlige Heilung möglich, ohne dass ein Stütz- oder Fixierverband (z.B. Gips) angelegt wurde.

Anwendung:

Sehneneinriss, Sehnenzerrung, Sehnenscheidenentzündung, Bänderzerrung, jede Art von Verletzung des Sehnen-Bandapparates, sogar bei Gelenksluxationen, bei Sportverletzungen aller Art, als Prophylaxe bei allen Arten von körperlichen Belastungen (Leistungssport), Tennisarm (in Verbindung mit Arthrosetropfen oder Gelenke-Wirbelsäuletropfen). Außerdem bei Borreliose- und Herpeserkrankungen.

Anwendungszeitraum:

mindestens 3 Monate, prophylaktisch, bei Bedarf als Dauerpräparat.

Lassen sich gut mit Gelenke-Wirbelsäuletropfen, Magnesium-Öl und Muskeltropfen kombinieren.

Dosierung:

1 – 6 x tägl. 10 Tropfen direkt auf die Mundschleimhaut

Für Alkoholiker nicht geeignet

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Gelenke-Wirbelsäule

Dr. Kosek IFR medical® Gelenke-Wirbelsäule

Dr. Kosek IFR medical® Gelenke-WirbelsäuleDiese Tropfen sind bei akuten und chronischen Gelenksentzündungen und Arthrosen anwendbar.
Die Gelenkstropfen leiten eine vermehrte Gelenksflüssigkeitsproduktion ein und fördern regenerative Prozesse des Gelenksknorpels. Bei Exostosen, Periostosen usw. – in Verbindung mit Arthrosetropfen – wird die abnorme Calusbildung abgebaut, was die Voraussetzung für das normale Funktionieren des Gelenkes ist. Auf diese Weise kommt es zur Heilung von degenerativen sowie proliferativen Prozessen in allen Gelenken. Dies gilt auch für die Gelenke der Wirbelsäule. Das Präparat wird seit Jahren mit äußerst hoher Erfolgsquote angewendet.

Dieses Präparat kann eine so genannte „Erstverschlimmerung“ verursachen, was auf den Calusabbau zurückzuführen ist. Sie tritt nach etwa drei Tagen bzw. in einem Zeitraum bis zu 4 Wochen nach Behandlungsbeginn ein und dauert ein paar Tage an. Anschließend beginnt dann ein sehr rascher Heilungsprozess.

Im Unterschied zur Anwendung von Arthrosetropfen unterstützen die Komponenten der Gelenkstropfen die Proliferation der Chondroblasten und fördern regenerative Prozesse in den Gelenksteilen. Beim Menschen beginnen schon ca. ab dem 25. Lebensjahr degenerative Prozesse in den Gelenken. Gelenkstropfen kann man als Prophylaktikum verwenden, um diese Prozesse nicht nur einzudämmen sondern, wie oben schon gesagt, den Wiederaufbau beschädigter Zellen zu stimulieren.

Anwendung:

Gelenks- bzw. Rückenschmerzen als Folge von Abnützungen; chronische Gelenksentzündungen, rheumatoide Arthritis, unterstützend bei Arthritis infektiöser Herkunft, z.B. Borreliose, Herpes Zoster.

Anwendungszeitraum:

6 Monate oder als Dauerbehandlung

Lassen sich gut kombinieren mit Muskel-, Sehnen-Bänder-, Arthrosetropfen und Magnesium-Öl.

Dosierung:

1 x tägl. 10 Tropfen direkt auf die Mundschleimhaut

Für Alkoholiker nicht geeignet

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Arthrose

Dr. Kosek IFR medical® Arthrose

Dr. Kosek IFR medical® Arthrose

Zur Behandlung von Gelenkbeschwerden mit Kalkablagerungen, die als Folge von Abnützungen der Gelenkknorpel auftreten.
Bei allen chronischen Gelenkschäden (= Arthrosen) kommt es zum Abbau des Gelenkknorpels, d.h. ein reibungsloses Funktionieren ist nicht mehr gewährleistet. Durch das Reiben von Knochen gegen Knochen bilden sich Kalkablagerungen bzw. Wucherungen, die große Schmerzen verursachen. In vielen Fällen kommt es zur Versteifung des Gelenks.
Herkömmliche Behandlungsmethoden beschränken sich meist auf eine Linderung der Symptome; sie sind nur kurzfristig wirksam und führen zu keiner Heilung.

Es handelt sich dabei um:

  • Schmerzbekämpfung mit antiphlogistisch, antipyretisch wirkenden Medikamenten
  • Gleitmittelinjektionen, Injektion eines Lokalanästhetikum mit/ohne Cortison in das betroffene Gelenk, was jedoch nur eine kurzzeitige Wirkung zeigt, denn der Reibungseffekt im Gelenk ist noch immer gegeben.

Die Arthrose-Tropfen bekämpfen die Ursache der Bewegungseinschränkung, indem sie die Kalkablagerungen abbauen – das führt in vielen Fällen rasch zur Verbesserung der Beweglichkeit und zur Schmerzlinderung. Bei chronischen Prozessen, die schon mehr als zehn Jahre dauern, ist eine längere Behandlung nötig.

Die Arthrose-Tropfen werden bei Wirbelsäulenerkrankungen, die durch Verkrümmung der Wirbelsäule (Kyphose, Skoliose) verursacht werden, angewendet. Laut neuesten Statistiken sind 70-80% der westlichen Menschen von Kalkablagerungen (v.a. in der Wirbelsäule) betroffen. Die Arthrose-Tropfen wirken bei leichteren Erkrankungen, die jedoch oft mit starken Schmerzen verbunden sind, sehr rasch – manchmal innerhalb weniger Tage.

Arthrose-Tropfen haben eine unterstützende Funktion bei Polyarthritis. Die Behandlung erfolgt hier in Kombination mit einer Autonosode und einem Vitamin B Komplex-Präparat.

Anwendung:

Überbeine, Hallux, Kalkablagerungen in den Venen und Herzkranzgefäßen, geschwollene Gelenke, schmerzhafte Gelenke, gerötete Gelenke, Fersensporn, Schmerzen sowie Bewegungseinschränkung in der Wirbelsäule, kalzifizierte Narben, bei verkürzten, kalzifizierten Sehnen und Bändern, Wirbelsäulenprobleme (Kyphose bzw. Skoliose).

Lassen sich gut kombinieren mit Muskel-, Sehnen-Bändertropfen

Anwendungszeitraum:

Je nach Stärke der Verknöcherungen der Wirbel oder Gelenke mindestens 3 Monate, prophylaktisch, nach Bedarf als Dauerpräparat.

Besserung tritt in vielen Fällen schon nach ein bis drei Wochen ein.

Bei Anwendung der Arthrose-Tropfen kann es in den ersten Tagen bzw. in einem Zeitraum bis zu 4 Wochen nach Behandlungsbeginn zu einer Erstverschlimmerung kommen, die ein paar Tage andauern kann.
Anschließend beginnt dann ein sehr rascher Heilungsprozess.

Dosierung:

1 – 3 x tägl. 10 Tropfen direkt auf die Mundschleimhaut

Für Alkoholiker nicht geeignet

 

Nach unserem Wissen sind die Arthrosetropfen das einzige Präparat auf der Welt, das Kalkzubildungen abbauen kann – ein NOVUM in der Medizin.

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Osteoporose

Dr. Kosek IFR medical® Osteoporose

Dr. Kosek IFR medical® OsteoporoseDie Osteoporose-Tropfen beschleunigen das Knochenwachstum – zum Beispiel bei Knochenbrüchen.
Sie wirken auch bei Osteoporose!

Anwendung:

Knochenbrüche, Osteoporose, Parodontose , Gelenkszysten.

Anwendungszeitraum:

1 Monat bei Knochenbrüchen, prophylaktisch, nach Bedarf als Dauerpräparat.
Lassen sich gut kombinieren mit Muskeltropfen

Dosierung:

3 – 4 x tägl. 10 Tropfen direkt auf die Mundschleimhaut

Für Alkoholiker nicht geeignet

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Lunge-Kehlkopf

Dr. Kosek IFR medical® Lunge-Kehlkopf

Dr. Kosek IFR medical® Lunge-KehlkopfChronische Atemwegserkrankungen gehören neben Sehnen- und Muskelerkrankungen zu den häufigsten Gebrechen. Die meisten Behandlungsmethoden erschöpfen sich bei der Behandlung von Lungenerkrankungen mit Husten (Bronchitis) im Hustenstillen. Das bedeutet: Unterdrücken des Hustens. Dadurch bleibt der Schleim in der Lunge, bildet einen Nährboden für Bakterien und verstopft außerdem die kleinen Bronchien.

Oft entstehen bei chronischer Bronchitis irreparable Schäden (Lungenemphysem, Herz-Kreislauferkrankungen).

Die Lunge-Kehlkopftropfen verflüssigen den Schleim in den Bronchien und fördern das Aushusten. In wenigen Tagen ist die Lunge schleimfrei.

Zu Beginn der Behandlung, meist ab dem 4. Tag, kommt es zu einem starken Aushusten. Dies führt zu einer „Reinigung“ der Lunge. Nach mehreren Monaten kann eine vollständige Heilung eintreten.

Bei „normalen“ Hustenbeschwerden reicht in der Regel eine 7-tägige Behandlung (Gaben: 2 x tägl.), und die Symptome klingen ab.

Anwendung:

Akute und chronische Bronchitis, Kehlkopfentzündung, Halsschmerzen, Raucherhusten, Asthma, Lungenemphysem, Reizhusten, Pseudokrupp bei Kindern, Bronchialkatarrh, Krampfhusten, Atemnot, nach und bei Lungenentzündungen, als Lungenentzündungsprophylaxe bei längerer Bettlägerigkeit.

Anwendungszeitraum:

2 Wochen oder als Dauerbehandlung bei chronischen Fällen (z.B. Raucherhusten)

In allen genannten Fällen wurde zusätzlich mit Hustensaft aus eigener Erzeugung behandelt. Die Erfolgsquote liegt sehr hoch – Interessanterweise gesunden die am schwersten Erkrankten am schnellsten.

Das Präparat lässt sich gut kombinieren mit Herz-Kreislauf-, Muskel-, Arthrosetropfen (verkalkte Lungenbläschen).
Bei Borreliose und Herpes Zoster in Verbindung mit Vitamin B Komplex- Präparaten.

Dosierung:

2 – 3 x tägl. 10 Tropfen direkt auf die Mundschleimhaut

Für Alkoholiker nicht geeignet

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Herz-Kreislauf

Dr. Kosek IFR medical® Herz-Kreislauf

Dr. Kosek IFR medical® Herz-KreislaufDas Präparat zeigt gute Wirkung bei Erkrankungen des Herzmuskels sowie bei Herzklappenfehlern. Die Tropfen wirken binnen Sekunden regulierend bei Herzrhythmusstörungen (mit dem Stethoskop überprüfbar).

Das Präparat wurde bei hunderten Patienten, die stress- und überlastungsbedingt (Sportlerherz) an Herzerkrankungen leiden, angewendet. Sportler, denen dieses Mittel vor dem Start verabreicht wurde, erbrachten weitaus bessere Leistungen.

Bei verkalkten Herzkranzgefäßen erfolgt die Behandlung in Verbindung mit Arthrosetropfen (Im Falle des Hr. Hubert H. ist es gelungen, ein inoperables Loch im Herz zu schließen.)

Anwendung:

Herzschmerzen, Angstzustände/Panikattacken, unregelmäßiger Puls, Druckgefühl im Brustraum, bei chronischer Bronchitis, Lungenemphysem (infolge der extremen Herzbelastung durch diese Krankheit), Leistungssteigerung bei Sportlern.

Außerdem: unterstützend bei Herpes Zoster sowie Borreliose und Ko-Infektionen.

Anwendungszeitraum:

Bei akuten Fällen stündlich, prophylaktisch, bei Bedarf als Dauerpräparat

Lassen sich gut kombinieren mit Arthrose- und Muskeltropfen

Dosierung:

1 – 5 x tägl. 10 Tropfen direkt auf die Mundschleimhaut

Für Alkoholiker nicht geeignet

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Beruhigung-Kolik

Dr. Kosek IFR medical® Beruhigung-Kolik

Dr. Kosek IFR medical® Beruhigung-KolikDieses Präparat zeigt seine Wirkung bei Krampfzuständen im Magen-Darmtrakt, bei stressbedingter Migräne, (bei Migräne durch Arthrose in Kombination mit Arthrosetropfen), Menstruationsbeschwerden, Nervosität.

Menschen, die unter Prüfungsängsten und Einschlafstörungen leiden, konnten mit Erfolg behandelt werden.

Anwendung:

Einschlafstörungen, Migräne, Spannungskopfschmerzen, Stress, Menstruationsbeschwerden, Magen-, Darm- und Nierenkoliken, Prüfungsängste.

Anwendungszeitraum:

Bei akuten Fällen alle 5 bis 30 Minuten bis zum Abklingen der Symptome, sonst 2 – 3 x täglich bis zum Abklingen der Symptome.

Lässt sich gut kombinieren mit Arthrose-, Muskel-, Herz-Kreislauftropfen.

Dosierung:

Mehrmals tägl. 10 Tropfen direkt auf die Mundschleimhaut

Für Alkoholiker nicht geeignet

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Endokrines System

Dr. Kosek IFR medical® Endokrines System

Dr. Kosek IFR medical® Endokrines SystemDie Endokrin-Tropfen wirken anregend und regulierend auf das endokrine Drüsensystem, vorwiegend auf:

  • Hirnanhangdrüse
  • Schilddrüse
  • Nebennierenrinde
  • Sexualdrüsen

Bei Hypo- oder Hyperfunktion des endokrinen Systems wendet man für gewöhnlich eine rein substituierende Therapie an, die sich auf die Zufuhr von synthetischen Hormonen beschränkt. Dadurch wird die Eigenproduktion der einzelnen Drüsen in manchen Fällen sogar herabgesetzt. Dr. Richard Kosek erforschte im Besonderen seit Jahren das Nebennierenrindenhormon Kortisol und dessen Wirkung auf den Organismus. Bei vielen Menschen liegt eine stressbedingte Nebennierenrindeninsuffizienz vor, die zum Leistungsabfall führt.

Endokrin-Tropfen regen die Nebennierenrinde zu erneuter normaler Tätigkeit an – Symptome wie Müdigkeit, geistiger- und körperlicher Leistungsabfall sowie Nervosität werden aufgehoben.

Endokrin-Tropfen steigern die physische und psychische Leistungsfähigkeit, ohne dass das Präparat als Dopingmittel zu betrachten ist. Es ist deshalb auch von besonderer Bedeutung für Sportler.

Anwendung:

Bei geistigem- und körperlichem Leistungsabfall, verminderter Leistung einzelner Drüsen (Hyper- oder Hypofunktion der Schilddrüse, der Eierstöcke, der Hoden, der Nebennierenrinde etc.)

Erfolgreich angewendet bei Sterilität von Frauen.

Außerdem zu verwenden bei Nervosität.

Weiterer wichtiger Anwendungsbereich betrifft den hormonell bedingten Haarausfall.

Anwendungszeitraum:

von 1 Woche bis 1 Monat oder bei Bedarf

Dosierung:

1 x tägl. 10 Tropfen direkt auf die Mundschleimhaut

Für Alkoholiker nicht geeignet

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Venen-Durchblutung

Dr. Kosek IFR medical® Venen-Durchblutung

Dr. Kosek IFR medical® Venen-DurchblutungBeheben binnen weniger Tage Störungen, die infolge der verminderten Durchlässigkeit der Blutkapillaren hervorgerufen werden (z.B. geschwollene Beine). Diese Tropfen haben eine ausgleichende Wirkung bei zu hohem oder zu niedrigem Blutdruck.

Anwendung bei Raucherbeinen:

1. In Verbindung mit Arthrose konnte eine vollständige Heilung erzielt werden.

2. Bei Endophlebitis thrombotica mit ulcus cruris (siehe Ulcus cruris-Tropfen). Heilung binnen 2 – 3 Wochen.

3. Bei Arteriosklerose konnte durch Behandlung mit dem Präparat eine reinigende Wirkung festgestellt werden, d.h. die Durchlässigkeit der Blutgefäße hat sich verbessert. Im Fall eines Patienten konnte so eine Herzoperation vermieden werden (Befund kann eingesehen werden). Die Behandlung wurde prophylaktisch fortgesetzt, der Patient ist nun seit ca. drei Jahren ohne Beschwerden.

Durchblutungstropfen eignen sich ebenfalls als Prophylaxe bei Thrombosen.

Das Präparat ist als Prophylaxe bei Gehirngefäßerkrankungen (führen zu Gehirnschlag) einsetzbar (immer in Verbindung mit Arthrose).

Auch bei Blutgefäßerkrankungen, die durch Ablagerungen von Stoffwechselabfällen verursacht werden (z.B. Arteriosklerose) und bei Verkalkung der Herzkranzgefäße (Herzinfarktgefahr!) konnten Heilerfolge erzielt werden.

Anwendung:

Bei geschwollenen Beinen, Raucherbeinen, geschwollenen Händen, zusätzlich bei Herz- Kreislauf sowie Lungenerkrankungen, Migräne, Leistungssteigerung bei Sportlern, bei Konzentrationsproblemen, Wasseransammlungen im Gewebe, bei zu hohem oder zu niedrigem Blutdruck. Bei den genannten Symptomen sollte Herpes Typ 1 bis Herpes Typ8, sowie auf Borrelien untersucht werden.

Anwendungszeitraum:

mehrere Monate oder als Dauerbehandlung

Verabreichung:

Menschen: 1-3 x tägl. 10 Tropfen direkt auf die Mundschleimhaut.

Pferde: 1-3 x tägl. 15 Tropfen direkt auf die Maulschleimhaut

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Ulcus Cruris

Dr. Kosek IFR medical® Ulcus Cruris

Als ulcus cruris bezeichnet man in der Medizin schlecht heilende, äußerst schmerzhafte Wunden am Unterschenkel des Menschen. Diese Erkrankung tritt bei fast allen Durchblutungsstörungen der Beine z.B. „Raucherbein“ und Diabetes ein. Ulcus cruris ist nach heutigem medizinischem Wissen absolut behandlungsresistent.

Ulcus cruris-Tropfen in Verbindung mit Arthrose -Tropfen und Durchblutungstropfen heilen in den meisten Fällen die Wunden innerhalb von drei Wochen. Naturgemäß ist eine normale, äußerliche Versorgung der Wunden zusätzlich notwendig. (milde antibiotische Augensalbe)

Anwendung:

Bei ulcus cruris

Anwendungszeitraum:

Mindestens 3 Wochen

Verabreichung:

Menschen: 2 x täglich 10 Tropfen direkt auf die Mundschleimhaut

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Hufrehe

Dr. Kosek IFR medical® Hufrehe

Dr. Kosek IFR medical® HufreheKann bei akuter und chronischer Hufrehe unterstützend eingesetzt werden. Das Präparat ist mit folgenden Produkten gut kombinierbar: Sehnentropfen.

Anwendung:

Bei Hufrehe

Anwendungszeitraum:

Einen Monat oder nach Bedarf

Verabreichung:

Pferde: 2 x tägl. 15 Tropfen direkt auf die Maulschleimhaut

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Herpes

Dr. Kosek IFR medical® Herpes

Dr. Kosek IFR medical® HerpesDieses Präparat kann unterstützend eingesetzt werden bei: akuten und chronischen Herpesinfektionen. Herpestropfen stärken die Immunabwehr.

Anwendung:

Bei Herpes, Herpes Zoster

Anwendungszeitraum:

Ein Monat oder nach Bedarf

Verabreichung:

Menschen: 2 x täglich 10 Tropfen direkt auf die Mundschleimhaut

Pferde: 2 x tägl. 15 Tropfen direkt auf die Maulschleimhaut

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Star-D

Dr. Kosek IFR medical® Star-D

Dr. Kosek IFR medical® Star-DAuf der ganzen Welt gilt die periodische Augenentzündung bei Pferden („Mondblindheit“) als nicht heilbar. Herkömmliche Behandlungsmethoden mit Kortison und Augensalben bringen zwar die Symptome kurzfristig zum Abklingen, doch Heilung ist unmöglich. Die Pferde erblinden in den meisten Fällen, und nicht selten muss ein Auge entfernt werden. Die Erreger dieser Krankheit sind vermutlich Herpesviren. „Mondblindheit“ tritt oft nach der Herpesimpfung auf. In diesem Fall ist zusätzlich die kausale Therapie notwendig.

Bei Pferden, die in deutschen Spezialkliniken erfolglos behandelt wurden, vergrößerten sich die Abstände zwischen den Entzündungsschüben, nachdem sie von mir behandelt wurden. Diese Schübe blieben schließlich völlig aus und die Pferde sind auch nach vielen Jahren noch immer beschwerdefrei.

Star D-Tropfen wurden auch bei anderen Augenkrankheiten wirksam eingesetzt, wie z.B. bei Hornhaut-Glaskörper-Linsentrübung, aber auch bei Bindehautentzündung.

Anwendungszeitraum:

Bis zu einem Jahr

Verabreichung:

Menschen: 2 x tägl. 10 Tropfen direkt auf die Mundschleimhaut

Pferde: 2 x tägl. 15 Tropfen direkt auf die Maulschleimhaut

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Sarkoid

Dr. Kosek IFR medical® Sarkoid

Dr. Kosek IFR medical® SarkoidHautkrebserkrankungen bei Pferden konnten mit diesem Medikament ausgeheilt werden. In der schulmedizinischen Praxis wird im Fall von Hautkrebs operativ eingegriffen. Der Tumor wird entfernt, wobei es bei 99% aller Fälle zur Rezidive kommt, d.h. der Tumor wächst erneut, und meist führt eine Operation zu Metastasenbildung und vermehrten Wucherungen.

Nach Anwendung der Sarkoid-Tropfen liegen die Chancen auf Heilung bei 80% – sofern das erkrankte Tier nicht operiert wurde. In manchen Fällen sind die bösartigen Wucherungen schon nach drei Tagen abgefallen.

Die Sarkoid-Tropfen sind beim Pferd mit einem 80-prozentigen Erfolg erprobt. Beim Menschen wurde erst vor kurzem ein großer Erfolg gemeldet.

Anwendungszeitraum:

Bis zu einem Jahr

Verabreichung:

Menschen: 2 x tägl. 10 Tropfen direkt auf die Mundschleimhaut

Pferde: 2 x tägl. 15 Tropfen direkt auf die Maulschleimhaut

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Neuro-Regeneration

Dr. Kosek IFR medical® Neuro-Regeneration

Dr. Kosek IFR medical® Neuro-RegenerationZur Behandlung von Nervenschäden, die als Folge von viralen oder bakteriellen Erkrankungen auftreten können, wie etwa bei Infektionen mit Borrelien und Herpesviren oder anderen Mikroorganismen.

Neuroregenerox unterstützt die Regeneration von Nervenzellen. Bakterien und Viren können das ZNS angreifen und erhebliche Schäden verursachen, wie z.B. „Shivering“ (Muskelzittern und/oder krampfartiges Heben der hinteren Extremitäten) bei Pferden, Headshaking.

Dieses Präparat kann eine so genannte „Erstverschlechterung“ verursachen“, weil regenerative Prozesse gefördert werden.

Anwendung:

Bei Infektionen mit Borrelien, Herpes u.a.

Neurodermitis

Anwendungszeitraum:

1 Monat, bei Bedarf länger

Verabreichung:

Menschen: 2 x tägl. 10 Tropfen direkt auf die Mundschleimhaut

Pferde: 2 x tägl. 15 Tropfen direkt auf die Maulschleimhaut

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Menoxan

Dr. Kosek IFR medical® Menoxan

Dr. Kosek IFR medical® MenoxanWirken regulierend und selektiv auf weibliche Geschlechtsdrüsen – unabhängig davon, ob es sich um Hyper- oder Hypofunktion handelt.

Anwendung:

Sterilität bei Frauen. Sterilität bei Stuten.

Bei Frauen erwiesen sich die Tropfen in Verbindung mit Endokrin-Tropfen, als wirksames Mittel gegen Unfruchtbarkeit.

Anwendungszeitraum:

Mindestens 2 Monate

Verabreichung:

Menschen: 2 x tägl. 10 Tropfen direkt auf die Mundschleimhaut

Pferde: 2 x tägl. 15 Tropfen direkt auf die Maulschleimhaut

 

 

Dr. Kosek IFR medical® IFR naturnahe Hautpflegesalbe IFR Grüne Salbe

Dr. Kosek IFR medical® IFR naturnahe Hautpflegesalbe IFR “Grüne Salbe”

Dr. Kosek IFR medical® IFR naturnahe Hautpflegesalbe IFR "Grüne Salbe"Diese Salbe besteht aus rein pflanzlichen Mitteln und einer Salbengrundlage.

Verwendungszwecke:

  • Eitrige Wunden
  • Hautverletzungen aller Art z. B. Abschürfungen.

Bewirkt auch bei großflächigen Hautverletzungen binnen kurzer Zeit eine Abheilung. Wirksam bei Pilzerkrankungen

Die Wirkung der Salbe:

schmerzstillend, heilt Wunden, entzündungshemmend und juckreizstillend. Der Juckreiz verschwindet bei Anwendung nach ungefähr 2-5 Minuten. Die Salbe fördert und beschleunigt die Bildung einer intakten Haut vom Wundrand zum Verletzungsmittelpunkt. Nach großflächigen Verletzungen bei Pferden wächst das Fell meist gar nicht oder pigmentfrei nach. Durch Behandlung mit der Salbe wird das Haarwachstum (in der Naturfarbe) angeregt.

Anwendung:

bei Rötungen der Haut, Hautpilz, Allergien, Insektenstich, eitrigen Wunden, Abschürfungen, großflächigen Hautverletzungen,
Linderung der Symptome bei Neurodermitis und Schuppenflechte (Psoriasis)

Lindert Juckreiz bei Sommerekzem.

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Hustensirup

Dr. Kosek IFR medical® Hustensirup

Dr. Kosek IFR medical® HustensirupDiese Kombination aus Heilkräutern, Honig und ätherischen Ölen wirkt schleimlösend und fördert das Aushusten. In Verbindung mit den Lunge-Kehlkopftropfen wird eine bessere Wirkung erzielt.

Anwendung:

Bei akutem und chronischem Husten, bei Infektionen, Lungenemphysem, auch bei Raucherhusten, Asthma infolge von Verschleimung.

Anwendungszeitraum:

Zwei Wochen bis zu drei Monate

Verabreichung:

Menschen: 2x tägl.1 Teelöffel

Pferde: 2 x tägl. 1 Esslöffel unters Futter mischen

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Magnesium-Öl

Dr. Kosek IFR medical® Magnesium-Öl

Dr. Kosek IFR medical® Magnesium-ÖlAnwendung:

Sie können Magnesium Öl verwenden, um Schmerzen in Ihrem Körper zu lindern – von Muskelkrämpfen bis Gelenkschmerzen.

Anwendungsbereiche:

  • Arthritis , Osteoporose, Gelenkschmerzen, rheumatische Arthritis
  • Asthma (Magnesium und Asthma „Journal of Asthma“, 2010 ), Erkältung, Grippe
  • ADHS , aggressives Verhalten, Alkoholismus, Autismus
  • Muskelsteifheit , Muskelkrämpfe, Muskelzerrungen , MS
  • Chronische Müdigkeit
  • Diabetes , Bluthochdruck
  • Verstopfung, Krämpfe
  • PMS, Wechseljahresbeschwerden
  • Cluster-Kopfschmerzen , Migräne
  • Kreislauf-Erkrankungen , Herzklopfen
  • Psychiatrische Bedingungen
  • Sport Verletzungen, Kopfverletzungen
  • Zahngesundheit (wichtig für die Zahnmineralisierung)
  • Anti -Aging

Damit der eigene Magnesium-Level gleichbleibend aufrecht erhalten bleiben kann, sollte das Magnesiumöl jeden Tag auf die Arme, Beine und den Bauch gesprüht werden und mindestens 20 Minuten einwirken, bevor es abgewaschen wird.

Es wird zunächst ein wenig auf der Haut kribbeln. Wenn dies zu lästig wird, so kann das Öl mit etwas Wasser verdünnt werden, aber das Kribbeln sollte nach ein paar Anwendungen verschwinden.

Wir empfehlen, dass nach ungefähr fünf Minuten nach der Anwendung die entsprechenden Stellen zusätzlich befeuchtet werden, am besten mit natürlichen Feuchtigkeitscreme, wie zum Beispiel Kokosöl für Haut und Haare.

  1. Magnesiumöl hilft gegen Arthritis, Osteoporose und Gelenkschmerzen – Das Magnesiumöl hilft dabei die Muskeln um die schmerzenden Stellen zu relaxen. Dazu wird einfach etwas Öl auf die entsprechenden Körperstellen gerieben. Die Anwendung von Magnesiumöl bei Osteoporose hilft dabei eine Art Schutzwall aufzubauen und die Muskeln bei säurehaltigen Diäten zu schützen, außerdem bietet es eine Ergänzung beim Fehlen von Calcium in den Knochen.

    Magnesiumöl bei Muskelschmerzen und -verletzungen – Das pure Magnesiumöl wird einfach auf die schmerzenden Problemzonen in der benötigten Dosis aufgetragen. Man kann auch einfach ein Papiertuch in etwas Öl tunken und dann auf einen verstauchten Knöchel oder einen gezerrten Muskel legen.

    Dazu wird die entsprechende Stelle zusätzlich mit Frischhaltefolie umwickelt, damit sie für einen längeren Zeitraum von vier bis acht Stunden sicher und feucht bleiben kann. Danach sollte die Haut für ungefähr eine Stunde an der Luft trocknen, bevor der Prozess wiederholt wird.

  2. Magnesium hilft auch bei dem Restless-Leg Syndrom – Es ist das unschlagbare, natürliche Heilmittel.
  3. Magnesium Öl hilft dabei einen besseren Schlaf zu bekommen, Stress abzubauen und einfach zu relaxen. Das Öl wird einfach vor dem Schlafengehen bei einer Fußmassage angewendet. Mit Socken schlafen hilft dann zusätzlich.
  4. Mehr Energie für den Tag – Morgens einfach das Öl auf dem ganzen Körper verreiben.
  5. Magnesiumöl kann auch den Zähnen helfen, wenn es als Mundwasser eingesetzt wird: Dazu werden ein bis zwei Milliliter Öl in 15 bis 20 Milliliter Wasser gemischt. Dann mit der Mischung für 60 Sekunden gurgeln und danach die Mischung ausspucken.

    Diese Mischung eignet sich hervorragend für das Zahnfleisch, kann den Atem auffrischen, die Zähne stärken und hilft auch bei Zahnfleischentzündung. Nicht für Kinder unter 15 Jahren geeignet.

  6. Auch als Deodorant einsetzbar: Ein paar Spritzer unter die Achseln wirken in gleich in zweierlei Weise. So verhindert das natürliche Deodorant Schweißgeruch und außerdem wird das Magnesium in den Körper transportiert. Natürlich kann das Magnesiumöl auch per Hand aufgetragen werden und das Waschen der Füße mit dem Öl erzielt den selben Effekt.
  7. Magnesiumöl als Hilfsmittel bei Akne, Ekzeme und Schuppenflechten – Das Magnesiumöl kann die effektivste und aktuellste Behandlung anbieten, die von Nutzern bisher ausprobiert wurde, bietet darüber hinaus eine höchst therapeutische Wirkung und kann die Heilung bei Hautproblemen einleiten.

Magnesium Öl Wirkung erhöhen

Es gibt einige Tipps und Tricks, die angewendet werden können, damit der Effekt des Magnesiumöls noch weiter verstärkt wird. Dazu gehört zum Beispiel das Abbürsten der Haut mit einer entsprechenden Bürste, die extra für diesen Zweck konzipiert wurde. Das Abbürsten an sich bringt schon viele Vorteile mit sich und sollte vor dem Auftragen des Öls durchgeführt werden. So werden zum Beispiel die alten, abgestorbenen Hautzellen direkt entfernt und der Blutkreislauf wird angeregt. Auch das Lymphsystem wird stimuliert und einige weitere positive Effekte treten auf. Allerdings ist vor allem die Anregung des Blutkreislaufs sowie das öffnen der neuen Hautzellen genau der Effekt, auf den abgezielt werden sollte. Wird dann nämlich das Öl aufgetragen, so kann das Magnesium schneller und einfacher in die Haut eindringen und seine Wirkung im Körper entfalten. Bei dieser Methode ist sehr wichtig, dass die abgebürstete Haut möglichst trocken ist.

Auch eine Massage kann einen ähnlichen Effekt hervorrufen und vor allem wenn die Massage professionell ausgeführt wird, kann der Blutfluss stark angeregt werden. Aber auch wenn der Partner die Massage übernimmt oder man selbst die entsprechenden Körperteile massiert ist der Effekt gegeben: Das Öl wird einfach langsam und stetig in die Haut einmassiert und auch hier ist die Absorption angeregt. Ebenfalls sinnvoll ist das Duschen, bevor das Öl auf die Haut aufgetragen wird. Auch hier werden die Poren geöffnet, alte Zellen und Schmutz wird von der Haut entfernt und der Blutkreislauf wird angeregt – dies führt zu einer kürzeren Einwirkzeit und hilft dabei den gewünschten Effekt zu erzielen. Wer auf diese Tipps zurückgreift, kann das Wirken von Magnesiumöl verbessern.

Es gibt allerdings auch Tätigkeiten, die den Wirkungseffekt verringern könnten, weshalb zum Beispiel keine Bodylotion benutzt werden sollte, bevor das Magnesiumöl aufgetragen wird. Schließlich sorgen Lotionen und Öle dafür, dass die Haut bereits gesättigt wird und keine weiteren Wirkstoffe mehr aufnehmen kann. Würde also das Magnesiumöl auf eine bereits mit Lotion eingeriebene Haut aufgetragen werden, so würde es lediglich auf der Haut sitzen und nicht in diese einziehen können – der Effekt würde komplett verloren gehen. Außerdem ist es sinnvoll, dass das Öl nicht auf Hautstellen aufgetragen wird, die gerade frisch rasiert wurden. Das gilt in erster Linie für das Gesicht oder die Achseln, aber auch Beine und andere Körperteile sollten verschont werden, wenn sie frisch rasiert wurden. Frisch rasierte Haut ist besonders sensitiv und gerade hochkonzentriertes Magnesiumöl sorgt dann schnell für unnötige Schmerzen.

Die richtige Dosierung von Magnesiumöl wählen

Abhängig davon, ob ständige Probleme mit den Muskeln vorhanden sind oder ob zum Beispiel nur nach dem Sport zusätzlich dem Körper bei der Regeneration geholfen werden soll, sollte das Magnesiumöl entsprechend eingesetzt werden. Bei letzterer Variante ist es vollkommen in Ordnung, wenn lediglich jeweils nach dem Sport das Magnesiumöl an den entsprechenden Muskelgruppen aufgetragen wird. Soll jedoch der gesamte Magnesiumhaushalt angehoben werden, so ist eine täglich Nutzung sinnvoll: So reichen bereits tägliche Dosen von 5 bis 20 Sprühstöße, die einfach auf den Körper aufgetragen werden.

Wenn dann die Schmerzen nach und nach nachlassen, kann die Menge natürlich entsprechend angepasst werden – es reicht dann mitunter schon, wenn das Öl nur noch zwei bis drei Mal die Woche auf den gesamten Körper aufgetragen wird. Aber auch andere Faktoren können die Menge sowie die Frequenz beeinflussen: Stress, Diäten oder eine Entgiftung des Körpers sorgen dafür, dass eben dieser mehr Magnesium benötigt. Entsprechend kann dann das Öl in größeren Mengen – und gerne auch öfter – eingesetzt werden, um dem Körper das zu geben, was er an Mineralstoff vermisst.

Inhaltsstoffe:

Wasser, Magensium Chloride aus dem Zechstein Meer (100% natürlich)

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Natriumbicarbonat

Dr. Kosek IFR medical® Natriumbicarbonat

Dr. Kosek IFR medical® NatriumbicarbonatDass Backpulver zum Backen gut ist, wissen wir. Dass wir damit auch unsere Zähne bleichen, aber auch putzen können , ist auch schon bekannt. Das darin enthaltene Natriumbicarbonat kann sogar unsere Gesundheit fördern.

  1. Es wirkt antiseptisch.

    Ob Bakterien, Parasiten, Schimmel oder Pilze: Natriumbicarbonat vernichtet sie alle! Und das nicht nur in unserem Körper. Wer seine Zahnbürste desinfizieren möchte, kann sie für ein paar Stunden in ein Glas Wasser mit Natriumbicarbonat stellen. Und wer Halsweh oder Husten hat, kann mit so einer Lösung gurgeln und den Rachen desinfizieren.

  2. Es reguliert den pH-Wert deines Körpers.

    Wenn der Magen zu wenig Säure produziert, stockt die Verdauung. Wer gelegentlich ein Glas Wasser mit einem halben Teelöffel Natriumbicarbonat trinkt, kann damit seinen ph-Wert regulieren und die Verdauung anregen.

  3. Es beugt Nierensteinen vor und hilft bei Sodbrennen.

    Ist der Urin zu sauer, bilden sich Nierensteine. Wer zur Übersäuerung neigt, dem hilft die Natriumbicarbonat-Lösung. Sie bekämpft Sodbrennen und beugt Nierensteinen vor, indem sie unseren Säure-Haushalt reguliert.

  4. Es hilft bei Harnwegsinfekten.

    Wer z.B. an einer Blasenentzündung leidet, kann ebenfalls zu diesem Hausmittel greifen. Dank der desinfizierenden Wirkung beschleunigt es die Heilung und bekämpft die Infektion. Wer zusätzlich viel Wasser trinkt, wirkt Harnwegsinfekten ganz ohne Medikamente entgegen.

    Übrigens: Auch Grippesymptome, wie z.B. Fieber, können gelindert werden.

  5. Es hilft bei Muskelkater.

    Wer sportlich aktiv ist, kennt Muskelkater. Dieser entsteht, wenn Muskeln übersäuern – was bei intensiven sportlichen Übungen durchaus der Fall sein kann. Auch hier hilft Wasser und Natriumbicarbonat, den pH-Wert unserer Muskeln wieder ins Gleichgewicht bringt.

Achtung: Nur in Maßen konsumieren! Wer hohen Blutdruck hat, schwanger ist oder stillt, sollte erst einen Arzt konsultieren. Für Kinder unter sechs Jahren wird es nicht empfohlen!

Zusätzliche Information

Inhalt 500g

Anwendung

½ Teelöffel mit 250ml Wasser 1-2x tägl. Vor den Mahlzeiten trinken

Hinweis

Laut Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz ist es nicht erlaubt, Lebens- bzw. Nahrungsergänzungsmitteln Eigenschaften der Vorbeugung, Behandlung oder Heilung einer menschlichen Krankheit zuzuschreiben oder den Eindruck dieser Eigenschaften entstehen zu lassen. Darum muss hier leider auf jede weitere Information verzichtet werden. Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht zur Eigendiagnose oder Eigenbehandlung von Krankheiten dienen. Bitte gehen Sie zum Arzt.

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Mikro Balance

Dr. Kosek IFR medical® Mikro Balance

Dr. Kosek IFR medical® Mikro BalanceIm Darm liegt die Gesundheit

Vor tausenden Jahren erkannte der griechische Arzt Hippokrates bereits die Wichtigkeit des Darms für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Der Darm ist das größte innere Organ des menschlichen Körpers. Komplett ausgebreitet, hätte er eine Fläche von rund 400m² – also größer als ein Tennisplatz.

Als Teil des Verdauungsapparates ist er nicht nur für die Verarbeitung von rund 30 Tonnen Nahrung verantwortlich, die ihn im Laufe von 75 Lebensjahren passieren. Auch bei der Abwehr von Krankheitserregern und Beseitigung von Giftstoffen spielt er eine wichtige Rolle. Denn in der Darmschleimhaut sitzen mehr als 70 Prozent der Abwehrzellen des Immunsystems.

Das Gehirn im Bauch

Ein hochkomplexes Geflecht aus Nervenzellen umspannt den Darmbereich. Der Darm enthält rund hundert Millionen Neuronen – bis zu fünfmal mehr als das Rückenmark – und fungiert dadurch als eine Art „zweites Gehirn“. Unser Darmhirn steuert die Verdauung und schlägt bei Reizen, wie Unverträglichkeiten, schädlichen Stoffen oder auch Stress Alarm.

Die Balance im Darm

Eine gesunde Darmflora fördert die Funktion der Darmschleimhaut, unterstützt das Immunsystem und leistet wertvolle Dienste für die Gesundheit.

Probiotika

Der Begriff „Probiotika“ bedeutet soviel wie „für das Leben“. Die WHO definiert Probiotika als lebende Mikroorganismen, die – in ausreichender Menge verabreicht – dem Wirtsorganismus einen gesundheitlichen Nutzen bringen. In probiotischen Lebensmitteln finden sich vor allem Milchsäurebakterien.

Milchsäurebakterien

Milchsäurebakterien können sich positiv auf die Darmflora auswirken und die Barrierefunktion der Darmschleimhaut stärken. Sie bilden Milchsäure, halten so das leicht saure Milieu im Darm im Gleichgewicht und hemmen das Wachstum unerwünschter Bakterien.

Verzehrsempfehlung:

Täglich 1x30ml bzw. 3x10ml pur oder mit stillem Wasser

Günstig ist die Einnahme min. eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit.

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Vitamin D3

Dr. Kosek IFR medical® Vitamin D3

Dr. Kosek IFR medical® Vitamin D3Verzehrsempfehlung:

1x Täglich 1 Tropfen (1 Tropfen = 1000IE)

Inhalt:

50ml (=1780 Tropfen)

Inhaltsstoffe:

Kokosöl (MCT-Öl), Cholecaciferol

Wir empfehlen Vitamin D3 in Kombination mit Vitamin K2.

 

 

Dr. Kosek IFR medical® Vitamin K2

Dr. Kosek IFR medical® Vitamin K2

Dr. Kosek IFR medical® Vitamin K2Verzehrsempfehlung:

1x Täglich 1 Tropfen (entspricht 20 Mikrogramm MK7)

Inhalt:

50ml (=1250 Tropfen)

Inhaltsstoffe:

Kokosöl (MCT-Öl), Menachinon (Vitamin K2)

 

 

 

Bestellanfrage:

 

Artikel Inhalt Preis Menge
Muskulatur 30ml € 29,90
Sehnen-Bänder 30ml € 29,90
Gelenke-Wirbelsäule 30ml € 29,90
Arthrose 30ml € 29,90
Osteoporose 30ml € 29,90
Lunge-Kehlkopf 30ml € 29,90
Herz-Kreislauf 30ml € 29,90
Beruhigung-Kolik 30ml € 29,90
Endokrines System 30ml € 29,90
Venen-Durchblutung 30ml € 29,90
Ulcus Cruris 30ml € 29,90
Hufrehe 30ml € 29,90
Herpes 30ml € 29,90
Star-D 30ml € 29,90
Sarkoid 30ml € 29,90
Neuro-Regeneration 30ml € 29,90
Menoxan 30ml € 29,90
IFR Grüne Salbe 100g € 25,00
Hustensirup 250ml € 29,90
Magnesium Öl 250ml € 14,90
Natriumbicarbonat 500g € 14,90
Mikro Balance Natur 500ml € 17,90
Mikro Balance Ingwer 500ml € 17,90
Mikro Balance Tiere 500ml € 17,90
Vitamin D3 50ml € 24,90
Vitamin K2 50ml € 27,90

 

Adressdaten:

* Pflichtfelder